Gridone und (wieder nur) halbe Cresta dei Lenzuoli

Das Wetter in diesen Tagen ist echt nicht einfach: Mal sind die Prognosen passabel, kurz darauf sieht es schon wieder schlechter aus. Eine Herausforderung, ein lange geplantes Tourenwochenende sinnvoll zu planen. Eigentlich war einmal der Nadelgrat angedacht. Als die Wetterprognosen im Wallis immer schlechter werden, nehmen wir den Piz Morteratsch ins Visier. Doch als wir […]

Piz Bernina (Versuch)

Als mich Felix am Donnerstag anschrieb – „Am Wochenende Piz Palü! Hast Lust?“ – musste ich nicht zwei Mal überlegen. Ja, Lust hatte ich auf jeden Fall, aber Zeit? Mit etwas Umplanen liess sich der Samstagnachmittag und der Sonntag freischaufeln. Schon bald war der Rucksack gepackt und ich sass im Zug ins Engadin. Als ich […]

Von Mattmark zum Weissmies

Die Idee für diese Tour stammt von Hikr.org-User Basodino, siehe hier. Vielen Dank dafür. Mittwoch: Mattmark – Biv. Antigine – Ofentalhorn (T3) Am Mittwoch Vormittag starte ich in Mattmark beim Stausee. Auf dem gut markierten Wanderweg geht es ins einsame Ofental hinein, wo ich nur noch wenige Leute treffe. Vorbei an der sinkenden Erde (Flurname […]

Halbe Cresta dei Lenzuoli und Gridone

Für das verlängerte Auffahrtswochenende war eigentlich eine Skihochtour im Unterwallis geplant. Aufgrund der Wetterprognosen fassten wir jedoch stattdessen eine Skihochtour im Engadin ins Auge. Als dort dann Schneefälle prognostiziert wurden, beschlossen wir, die Wandersaison im Tessin einzuläuten. Der Vorschlag, den Gridone zu besuchen, kam von Matthias. Der Tourenbericht von Dominik über die Cresta dei Lenzuoli […]

Passo di Cristallina und Basòdino

Der Basòdino ist ein Berg, den man von vielen Gipfel der Zentralschweiz sehen kann. Der leuchtend weisse Gletscher, der fast bis zum Gipfel hochzieht, ist das augenfälligste Merkmal dieses Massivs. Wenn man einen Gipfel von so vielen Orten sehen kann, muss die Aussicht vom Gipfel selbst auch gross sein.

Walliser Grenzkamm-Tour (12 x 4000)

Das Walliser Dorf Zermatt liegt zuhinterst in einem Talkessel, welcher von zahlreichen hohen Bergen umschlossen ist. Sie stellen nicht nur den Talabschluss dar, sondern sind zugleich auch die Grenze zwischen der Schweiz und Italien.

Breithorn bei Sonnenaufgang

Schon im letzten Sommer bin ich vom Klein Matterhorn zum nahe gelegenen Breithorn aufgestiegen, um den Sonnenaufgang zu geniessen – leider machte mir damals dichter Nebel einen Strich durch die Rechnung. Dieses Mal sollte ich mehr Wetterglück haben.

Piz Palü

Traumtour über den schönsten Berg der Schweiz. Nach einer erholsamen Nacht im übervollen Rifugio Marco e Rosa geht es heute um 5.30 Uhr weiter. Ein weiterer Prachtstag kündigt sich an. Es weht ein zügiger Wind, der uns schnell losmarschieren lässt.

Piz Bernina

Ein Traum wird wahr. Ziemlich lange, aber wunderschöne Tour von der Coaz-Hütte zum Piz Bernina – dem höchsten Bündner – bei traumhaftem Wetter. Stn. Murtèl – Chamanna Coaz CAS (T2) Mit dem Zug fahren wir ins Engadin, nach Surlej. Die ersten Höhenmeter zur Station Murtèl sind mit der Corvatsch-Bahn schnell bezwungen. Gemütlich wandern wir über […]

Liskamm Ostgipfel und Schneedomspitze

<Bericht tbd>